Selbstständiges Lernen in den Fächern Politik und Sozialwissenschaften

Im Fokus steht die Handlungskompetenz als Mitglied einer demokratischen Gesellschaft und als Teilnehmer an marktwirtschaftlichen Systemen, besonders am System der Sozialen Marktwirtschaft.

Inhaltliche Dimension

In Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sollen die Schüler Regeln des Zusammenlebens entdecken, kennenlernen, anwenden und ggf. (mit)entwickeln sowie eigene Interessen und Interessen anderer entdecken, analysieren und ggf. weiterentwickeln – und zwar als

  • Klassenmitglied
  • Staatsbürger
  • Verbraucher
  • Arbeitnehmer
  • Unternehmer

Sie sollen neue Lebenswelten kennenlernen und sich darin zurechtfinden:

  • Medienwelt
  • Arbeitswelt
  • Welt von »Entwicklungsländern«
  • Welt der internationalen Organisationen
  • Welt der Globalisierung

Methodische Dimension

  • Konstruktive Gruppenarbeit (kooperatives Lernen)
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Befragungen größerer Gruppen
    • »Fishbowl«-Diskussionen
    • Pro und kontra Debatten
    • »Kugellager«
  • Rollenspiele
  • Expertenbefragung/Interview
  • Betriebserkundungen
  • Betriebspraktikum
  • Facharbeit
  • Eigenständige Erarbeitung eines begrenzten Sachgebietes

Evaluation

  • Sach- und altersgemäße Präsentation von Ergebnissen (Referat, Wandzeitung, Praktikumsbericht, Bericht über eine Betriebserkundung, Facharbeit)
  • Auswertungsgespräche
  • Teilnahme an Wettbewerben und Projekten (z. B. Transfair-Projekt)

Sparkasse Soest
Marieluise und Bernhard Beumling Stiftung
Erasmus+