Russisch

Collage

Mündliche Mitarbeit und Kommunikationsfähigkeit

  • Relevanz der Beiträge für den Fortgang des Unterrichts
  • Kontinuität der Mitarbeit
  • Aktives Zuhören und Eingehen auf Beiträge von Mitschülerinnen und Mitschülern
  • Allgemeinverständlichkeit der Beiträge
  • Berücksichtigung der Kommunikationspartner
  • Einsatz von Sachwissen
  • Sprachliche Qualität (Korrektheit, Prägnanz, fachliche Ausdrucksweise)

Referate

  • Informationsbeschaffung und -auswertung (Reichhaltigkeit des Materials)
  • Aufbau (plausible Gliederung, Stringenz, Nachvollziehbarkeit)
  • Präsentation (origineller Einstieg, adressatengerechter freier Vortrag, Medieneinsatz, Thesenpapier, Berücksichtigung des Zeitfaktors)
  • Berücksichtigung des Kommunikationspartners
  • Sprachliche Qualität (Korrektheit, Prägnanz, fachliche Ausdrucksweise)

Hausaufgaben

  • Regelmäßigkeit und Zuverlässigkeit
  • Risikobereitschaft bei der Erstellung von Texten

Protokolle

  • Vollständigkeit, Nachvollziehbarkeit und Objektivität der Wiedergabe des Unterrichtsverlaufs bzw. seiner Ergebnisse
  • Angemessenheit der Versprachlichung

Vorträge und Rezitationen

  • Sinndarstellender Vortrag, phonetische Korrektheit, Beachtung der Sprachmelodie

Überprüfungen einzelner Kompetenzen

  • kurze schriftliche Übungen
  • Hör- und Leseverstehen
  • Wortschatzkontrolle

Beherrschung der Arbeitstechniken, Heftführung

  • Textmarkierungen, Textstrukturierung, Wörterbuchgebrauch, äußere Form
  • Anfertigung von Notizen
  • Zunehmend freie Gestaltung von Vorträgen auf der Grundlage dieser Notizen  

Darstellendes Spiel

  • Mimik, Gestik, sprachliche Realisation (siehe Vorträge und Rezitationen)

Anwesenheit

  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit (Fehlstunden unmittelbar entschuldigen!)

Sparkasse Soest
Marieluise und Bernhard Beumling Stiftung
Erasmus+