Qualitätsanalyse 2008

Im Januar 2008 fand am Aldegrever-Gymnasium Soest die turnusgemäße Qualitätsanalyse – die sog. »Schulinspektion« – statt. Insgesamt 28 pädagogische und administrative Parameter wurden anhand von vier Qualitätsstufen bewertet. Die Bewertungsstufen reichten von »Erheblich entwicklungsbedürftig« (Stufe 1) über »Eher schwach als stark« (Stufe 2) und »Eher stark als schwach« (Stufe 3) bis hin zu »Vorbildlich« (Stufe 4). Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Stufe 4 6 Bereiche
Stufe 3 16 Bereiche
Stufe 2 3 Bereiche
Stufe 1

Von Herrn Haymo Amonat (dem Leiter des Qualitätsteams) stammen die nachfolgenden Zitate nach der Vorstellung der Ergebnisse vor dem Kollegium:


(Begrüßung)
»Wir danken Ihnen, für Ihre Unterstützung unserer Arbeit. Sie haben uns unsere Arbeit sehr erleichtert. Sie haben sich professionell, aber auch freundlich und menschlich verhalten ... Sie können stolz auf ihre Schule sein! Dies werden wir durch unsere Ergebnisse beweisen!«

(Zur SV)
»Sie haben eine selbstbewusste SV!«. »Die Schüler identifizieren sich mit ihrer Schule!«. »Schülerzitat: ›Die Schule hat Kultstatus‹.«

(Zur Elternschaft)
»Hoher Identifikationsgrad der Eltern mit der Schule ihrer Kinder.«

(Zum pädagogischen Klima)
»Herzlichen Glückwunsch zur Atmosphäre an Ihrer Schule. Bei einem solchen Klima können Kinder lernen und sich positiv entwickeln!« »Hier ist gutes Arbeiten möglich!» »Summa cum laude für diese Lernatmosphäre!«
»Manche Stunden hätte ich gern mitgefilmt, als Lehrfilm.«

(Zum Unterricht)
»Das hohe fachlich-didaktische Niveau des Unterrichts, das ist eine der ganz großen Stärken der Schule!«

(Zur Schülerbetreung/Schülerberatung)
»Ich möchte Sie beglückwünschen, wie Sie Ihre Schüler beraten. Dafür eine 1+.« »Ihre Laufbahn- und Ihre Studien- und Berufsberatung sind vorbildlich!«

(Zur außerschulische Kooperation)
»Es ist absolut super, wie intensiv und umfangreich Sie mit Schulen im Ausland zusammenarbeiten; der Schüleraustausch ist beeindruckend! Ihren Antrag auf Anerkennung als Europa-Schule würde ich sofort unterschreiben!«

(Zur Schulleitung)
»Der Schulleiter kann hinreichend Impulse setzen, so dass man mit dieser Schulleitung gut leben kann.«
»Schüler berichten: ›Der Schulleiter kennt nicht nur jeden Schüler mit Namen, er kennt auch dessen Eigenarten.‹ Zitat: ›Der ist cool drauf!‹« »Der Schulleiter ist präsent, offen, aber auch beharrlich, wo es darauf ankommt!«

(Fazit)
»Das ist ein tolles Ergebnis, das Sie hier haben!«

(Zum Nachholbedarf)
»Die Transparenz der Leistungsbewertung für die mündliche Mitarbeit und die Unterstützung der aktiven Lernprozesse können noch verbessert werden.« »Die schulinterne Evaluation ist noch entwicklungsfähig.«

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse liefert die nachfolgende Übersicht. Der vollständige Prüfbericht kann im PDF-Format heruntergeladen werden (ca. 0,5 MB).

Zusammenfassung der Qualitätsanalyse
Zusammenfassung der Qualitätsanalyse

Sparkasse Soest
Marieluise und Bernhard Beumling Stiftung
Erasmus+