Selbstständiges Lernen im Fach Erdkunde

Unser kompetenzorientierter Erdkundeunterricht soll – ausgehend von der Entwicklung der vier Teilkompetenzen des Kernlehrplanes – unsere Schülerinnen und Schülern zur raumbezogenen Handlungskompetenz führen. Alle Fachkolleginnen und Fachkollegen in Erdkunde sind bestrebt, die Schülerinnen und Schüler in möglichst vielen Lernsituationen selbstständig arbeiten und lernen zu lassen. Deshalb bemühen sie sich die folgenden Punkte in einem abwechslungsreichen Unterricht umzusetzen:

  • Das Lehrbuch bietet für einige Kapitel Erkundungen (u. a. Internetadresse, CD etc.) an, in denen die Lernenden die zentralen Aspekte des jeweiligen Themengebietes auf eigenen Wegen, mit eigenen Vorstellungen und in der eigenen Sprache erkunden. 
  • Die Arbeitsmethoden des Kooperativen Lernens fördern ebenso das selbstständige Lernen wie das Lernen an Stationen oder neue Inhalte vorbereitende Hausaufgaben.
  • Schülerinnen und Schülern die vorzeitig mit ihren Arbeitsaufträgen fertig sind, stehen zusätzliche Materialien zur Vertiefung zur Verfügung (Ordner mit Kopien eines Arbeitsheftes, Klasse 5). Das Material wird auch an interessierte Schüler ausgeteilt. 
  • Referate bieten sich zu ausgewählten Inhalten an. In unteren Klassen zunächst nur kürzere Referate oder Vorträge zu einfachen Sachverhalten, in höheren Klassen dann auch Referate, die ein größeren Themenbereich den Mitschülern via elektronischer Medien (u. a. PowerPoint) vorstellen.
  • Im Zusammenhang mit Referaten sind auch die Schülervorlesungen zu nennen, die von Schülern der Stufe 12 für ihre Mitschüler der Stufe 11 im Rahmen der individuellen Förderung gehalten werden.
  • Facharbeiten, die auch eine Klausur ersetzen können, sind ebenfalls selbstständig anzufertigen und ermöglichen dem Schüler eine intensive Auseinandersetzung mit einem bestimmten Gebiet der Erdkunde.
  • Exkursionen in Klasse 5 sowie in höheren Klassen fördern durch ihren ganzheitlichen Ansatz zudem das selbstständige Lernen, die Vorbereitung, Durchführung sowie Nachbereitung weitgehend von Schülerinnen und Schülern organisiert wird. 
  • Die Teilnahme an Wettbewerben (u. a. National Geographic) unterstützt ebenfalls die Bemühungen der Fachschaft Erdkunde um selbstständiges Lernen.
  • Vorbereitung und Durchführung von Expertenbesuchen (u. a. Finanzexperte im LK 13 oder die Klimaexperten in Jg. 9) bieten besonders interessierten Schülerinnen und Schülern zusätzliche Angebote.

Die Fachkonferenz Erdkunde hat sich auf die genaue obligatorische Zuordnung eines schulinternen Methodencurriculums festgelegt. In der Mehrzahl handelt es sich um spezifisch geographische Arbeitsmethoden. Diese sind den einzelnen Klassen zugeordnet und befinden sich – für jede Schülerin und jeden Schüler zugänglich – auf unserer schulinternen E-Learning-Plattform unter dem Begriff Methodix. Die Methodenseiten sind so angelegt, dass sich jede Schülerin bzw. jeder Schüler eine Methode jederzeit selbständig erschließen bzw. wiederholen kann.

Die fachschaft Erdkunde

Das Bild in seiner ganzen Größe gibts hier zum Download (JPG, 9,4 MB). :-)


Sparkasse Soest
Marieluise und Bernhard Beumling Stiftung
Erasmus+