Lifestyle –
europäische Lebensentwürfe im Vergleich

Für die Jahre 2011 bis 2013 hat sich Soests Europaschule, das Aldegrever-Gymnasium, für die Teilnahme am Comenius-Programm der EU qualifiziert. Dabei erzielte der vom Alde eingereichte Antrag unter dem Titel Lifestyle – Europäische Lebensentwürfe im Vergleich herausragende 90 von 100 möglichen Qualifikationspunkten. Federführend organisiert das Alde damit den Austausch mit den drei Partnerschulen in Poznan (Polen), Prešov (Slowakei) und Rize (Türkei). In den nächsten zwei Jahren werden sich Delegationen aus Schüler und Lehrer insgesamt fünf Mal zum direkten Austausch treffen. Das erste Projekttreffen (September 2011) sowie das abschließende Treffen (Juli 2013) finden in Soest statt.

 

Aber nicht nur während der gemeinsamen Projektwochen erfolgt ein reger Austausch: Kontinuierlich wird gemeinsam an Themen gearbeitet, die Europas Vergangenheit und Gegenwart beleuchten und die europäische Zukunft mitgestalten. Dazu befassen sich die Schüler/innen der Partnerschulen gemeinschaftlich mit einer Reihe spannender und tiefgreifender Fragen. Den Anfang macht das Thema »Die Welt ist flach« (Thomas L. Friedmann): Die Allverbundenheit einer globalisierten Welt in Echtzeit. Hier setzen sich die Schülerinnen und Schüler unter Anderem mit dem Einfluss der neuen Medien, Handysucht, Cyberwelten, aber auch Seelen- und Himmelsräumen auseinander. Beteiligt sind am Alde insbesondere die Stufen 8 und 9 sowie die Einführungsphase (vormals 10/11).

 

Eine ausführliche Zusammenfassung des Projektthemas Lifestyle – Europäische Lebensentwürfe im Vergleich sowie der Unterthemen finden Sie in der Projektzusammenfassung. Über das Comenius-Projekt, mit dem die EU innerhalb ihres Programms »Lebenslanges Lernen« den Austausch von Schulen fördert, können Sie sich im Artikel Was ist Comenius? informieren.


Sparkasse Soest
Marieluise und Bernhard Beumling Stiftung
Erasmus+