Schulpartnerschaft mit dem Griftland-College Soest (NL)

Ein offener Umgang miteinander und öfter mal über den eigenen Tellerrand schauen sind Ziele der Partnerschaft der Stadt Soest und der gleichnamigen niederländischen Gemeinde, die bereits seit 1952 besteht und sich um einen turnusmäßigen Sport- und Kulturaustausch zwischen den beiden Städten bemüht.

 

Eine Erweiterung dieser Städtepartnerschaft in Form eines Schulaustausches entstand vor nunmehr vier Jahren, als die Schülerinnen und Schüler der Soester Europaschule Aldegrever-Gymnasium zum ersten Mal der Einladung des Soester Griftland-Colleges folgten. Beide Schulen sind interessiert an regelmäßigen gegenseitigen Besuchen, sodass sich nach einem Besuch der niederländischen Schülerinnen und Schüler vor zwei Jahren am Alde auch am 14.06.19 wieder eine Gruppe bestehend aus 21 Schülern des Aldegrever-Gymnasiums und den begleitenden LehrerInnen Nina Pieper, Noemi Schabbing und Nils Könemund auf den Weg zur Partnerschule in den Niederlanden machte.

 

Nach einem herzlichen Empfang um ca. 10:30 Uhr auf dem grünen Gelände des Griftland-Colleges erfolgte die offizielle Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde sowie den Schulleiter. Ein reger Austausch zwischen den Schülern fand – nicht zu vergessen nach einer ersten kulinarischen Stärkung – in Form eines Speed-Datings statt. Im Anschluss an das folgende Mittagessen teilte sich die Großgruppe in »Sportler« und »Musiker« auf. Während die Musiker gemeinsam mit Musiklehrerin Nina Pieper und einer niederländischen Musik-Kollegin ein Stück einübten, konnten sich die Sportler unter Aufsicht der Sportlehrkräfte bei Soft-, Volley- und Fußball auf dem Sportplatz austoben. Es folgten eine Stadtführung mit Einladung zum Eisessen bei strahlendem Sonnenschein sowie die Vorführung des eingeübten Stückes der Musiker. Beim abendlichen gemeinsamen Grillen konnten die SchülerInnen sowie die Lehrpersonen den Austausch gemütlich ausklingen lassen.

 

Was anfänglich mit einem aufgeregten »Ohje, wir müssen uns dann auf Englisch unterhalten?« begann, entwickelte sich binnen eines Tages zu einer offenen und gelösten Kommunikation zwischen den Soester SchülerInnen des Aldegrever-Gymnasiums und den Soester SchülerInnen des niederländischen Griftland-College. Die betreuenden LehrerInnen sind sehr zufrieden und freuen sich bereits auf den hoffentlich kommenden Besuch der niederländischen Gäste am Aldegrever-Gymnasium in zwei Jahren.

 

Noemi Schabbing

Europatag am Alde 2019

Am 9. Mai feiert die Europäische Union offiziell ihren Geburtstag (Gründungstag der EU). Anlass genug, diesen Tag an der Europaschule Aldegrever-Gymnasium zu feiern. Die teilnehmenden 96 Schülerinnen und Schüler kamen von sechs Schulen des Netzwerks der weiterführenden Europaschulen im Kreis Soest (Europaschule Aldegrever-Gymnasium, Don-Bosco-Schule, Hubertus-Schwartz-Berufskolleg, Lippe-Berufskolleg, Europaschule Ostendorf-Gymnasium, Europagymnasium Warstein).

 

Das diesjährige Thema fokussierte sich – entsprechend der offiziellen »Europawoche 2019« des Landes NRW – auf »Europa: gemeinsame Werte, gemeinsame Zukunft«. Europäische Werte und der Lebensrealitätsbezug in Europa sollten den Schülerinnen und Schülern näher gebracht werden. So war das Motto am Alde: »Die EU und Ich – Die Europawahl 2019«. Das Alde war dabei eine der 96 Schulen in NRW, die vom Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner für ihr Projekt im Wettbewerb »Europawoche 2019« ausgezeichnet wurden.

 

Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern die Grundstrukturen der Europäischen Union zu vermitteln und ihnen darüber hinaus, die Möglichkeiten und Werte (z. B. Frieden und Freiheit, Bildung und kultureller Austausch) der EU zu erläutern und sie zu sensibilisieren, diese Werte zu leben und sich selbstverständlich für sie einzusetzen.

 

In seinen kurzen Begrüßungsworten sprach Dr. Peter Liese als Mitglied des Europäischen Parlaments über Themen wie Frieden, Bildung und, besonders interessant für die Jugendlichen, das Thema Umwelt. Hauptredner war Andreas Christ vom Team Europe, der als Vertreter der Europäischen Kommission aktiv ist und sich insbesondere auf Jugendbildung spezialisiert hat. Anschließend arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in einem der dreizehn Workshops zum Thema Europäische Union und Parteien der Europawahl 2019. Es wurden Profile und Übersichten erstellt, die den Teilnehmenden in einem Museumsgang präsentiert wurden. Durch diese Informationen bereichert, konnten sodann die Schülerinnen und Schüler an der kleinen »Europawahl 2019« teilnehmen. Ausgestattet mit einem Wahlzettel stimmten sie in der Wahlkabine ab und warfen ihren Wahlschein in die vorgesehene Urne. Die Ergebnisse dieser Juniorwahl dürfen aber erst nach dem offiziellen Wahltermin am 26. Mai 2019 ausgewertet und publiziert werden.

 

Für die Schülerinnen und Schüler war der Europatag am Alde bereichernd. Sie arbeiteten mit den Jugendlichen der anderen Schulen intensiv zusammen und konnten sich über Themen der EU austauschen. Alle Teilnehmenden stehen der EU positiv gegenüber und wissen die Möglichkeiten der Freiheiten und des Wohlstandes zu schätzen. Alle sehen ihrer Zukunft in der EU optimistisch entgegen. Dies zu vermitteln und zu intensivieren, war Ziel des diesjährigen Europatages am Alde. Alle haben begriffen: Europa ist unentbehrlich.

 

Christian König

–––––––Alde-Blog/Pressespiegel ––––

15.06.2019 23:33 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Verabschiedung

Guilhem Dupouy verabschiedet

Weiterlesen …

25.05.2019 22:33 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Neu am Alde

Unsere Neuen im Kollegium

Weiterlesen …

25.05.2019 22:24 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Nachhaltigkeitstag im Kreishaus

Teilnahme der Eine-Welt-AG

Weiterlesen …

25.05.2019 22:08 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Mission Titelverteidigung erfolgreich

Erfolg beim Sälzercup

Weiterlesen …

22.12.2018 22:41 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Die Zweite wurde Erste

Vorlesewettbewerb am Aldegrever-Gymnasium

Weiterlesen …

12.11.2018 22:08 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief Herbst 2018

Der erste Elternbrief des Schuljahres 2018/19

Weiterlesen …

11.09.2018 23:27 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Aldegrever-Gymnasium aus Soest verpasst den Sieg knapp

Der Soester Anzeiger berichtete

Weiterlesen …

11.07.2018 19:43 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief Juli 2018

Der vierte Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

11.04.2018 21:17 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

FH-Besuch der Q1

Alde meets FH

Weiterlesen …

26.03.2018 22:12 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Von Enthüllungen und Tabus

Große Offenheit auf den »Tagen im Kloster«

Weiterlesen …

22.03.2018 23:24 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief März 2018

Der dritte Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

27.02.2018 21:19 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Kinder sammeln Kleider

Klasse 5d des Aldegrever-Gymnasiums unterstützt Flüchtlingskinder

Weiterlesen …

27.02.2018 20:30 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Beton macht den »Knoten« rund

Mit heimischer Hilfe realisieren Bildhauer und Schüler Projekt für Alde-Pausenhof

Weiterlesen …

27.02.2018 19:53 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Utopien für Europa

Jahrgangsstufe 11 in Weimar

Weiterlesen …

17.02.2018 21:33 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Aldegrever-Gymnasium erfolgreich in das Fußballjahr 2018 gestartet

Platz 1 beim DFB-Partnerschulvergleichsturnier der Jahrgänge 2005-2007 in Geseke

Weiterlesen …

20.12.2017 22:31 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief Dezember 2017

Der zweite Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

09.12.2017 20:43 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Kontakte bleiben bestehen

Schüler aus Frankreich zum 24. Mal zu Gast am Alde

Weiterlesen …