A week away from home –
Austausch mit der Northgate High School

Nachdem, wie in der Presse berichtet, 13 Schülerinnen und Schüler von unserer Partnerschule, der Northgate High School in Ipswich, in der Zeit vom 27. November 2017 bis 04. Dezember 2017 die deutsche Kultur und Lebensweise kennengelernt hatten, war es am 19. Februar 2018 endlich soweit: der langersehnte Gegenbesuch in England begann. Am frühen Morgen machten sich 12 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen der Jahrgangsstufe 9 mit den Lehrkräften Sarah Feldmann und Dr. Christof Kracht auf den Weg nach Dortmund zum Flughafen.

 

Für viele war es der erste Flug in ihrem Leben, was die Nervosität, wie die kommende Woche wohl sein würde, noch erhöhte. Die Reise verlief gut und alle wurden herzlich von ihren Austauschpartnern und -familien empfangen. Auf dem Programm standen in dieser Woche ein Ausflug nach Cambridge mit Führung in der historischen Altstadt sowie der Besuch der College Chapel des King’s College. Der Besuch der Hauptstadt London war ein weiteres Highlight des Austausches. Die bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Tower of London, St Paul’s Cathedral oder das London Eye live zu sehen, war für alle eine unvergessliche Erfahrung.

 

Viel spannender aber war es für alle, am Leben einer englischen Familie teilzunehmen und zu erfahren, wie ein englischer Jugendlicher oder eine englische Jugendliche ihr Leben gestalten. Neben dem Schulbesuch waren dabei natürlich gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit interessant. Leider mussten sich nach einer Woche alle wieder auf den Weg nach Hause machen, um in den gewohnten Alltag zurückzukehren. Bei aller Freude auf das Wiedersehen mit der eigenen Familie war doch für viele der Abschied von ihren Austauschpartnerinnen und -partnern schwer. Aber es sind bereits weitere Besuche für den Sommer geplant.

 

Dr. Christof Kracht

150 Jahre und ein bisschen weise

Das Jahr seines 150. Geburtstags eröffnete das Aldegrever- Gymnasium am Samstagvormittag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Petrikirche und einem zweistündigen Festakt. Vor allem wurde dabei zurückgeblickt. Schulleiter Martin Fischer wagte am Ende aber doch den ein oder anderen Blick in die Zukunft. Bei aller Rückschau – Pädagogik sei ja nun einmal ein Zukunftsgeschäft – tastete sich Fischer an seine »Agenda 2030« heran: »Vielleicht fragen Sie sich gerade, ob diese digitale Revolution tatsächlich so wichtig ist«, so der Schulleiter in seiner Festrede zur Einführung neuer Medien in den Schulalltag. Zwar gebe es keine empirischen Erkenntnisse, ob die digitalen Medien zu einem Lernzuwachs führten, doch steigerten sie die Lernmotivation: »Und während ein Schulatlas 32 Euro kostet, kostet die vergleichbare App nur 3,90 Euro. Ich weiß, dass die Vertreter des Schulträgers in diesem Moment besonders aufmerksam zuhören.« Zumal die Nutzung dieser neuen Medien notwendige Kompetenzen für das spätere Berufsleben vermittelten.

 

Beim Festakt überwog jedoch der Blick aufs bereits Geleistete. Den Schwerpunkt bildete der Vortrag des Soester Stadtarchivars Dr. Norbert Wex. Ausgehend von den Anfängen der Schule, die als Gegenpol zur damals »praxisfernen Ausbildung« am Archigymnasium berufsorientierte Fähigkeiten über ein »selbst gebasteltes« Angebot vermitteln sollte, spannte er den Bogen über die Weltkriege in die Neuzeit. Hier knüpfte Markus Wilden vom Lehrerrat an, der einen der ersten Abiturienten von 1924 zitierte, dass seine Lehrer einen Umgang mit den Erfahrungen des Ersten Weltkriegs im Geiste Ernst Jüngers pflegten und die Schule eher einer Kadettenanstalt glich. Auch Armin Wiesner, Abiturjahrgang 1962 und später selber Ehemann einer langjährigen Alde-Lehrerin, entsann sich eines selbst damals noch »autoritären Regimes, das gnadenlos aussiebte«, zuweilen körperlich züchtigte, und das ihm, der in den Naturwissenschaften nicht sehr gut war, empfahl: »Geh doch an den Schraubstock, Du hast hier nichts verloren.«

 

Wie sehr sich dieses Missverhältnis geändert hat, stellten die Vertreter der Lehrerund der Schülerschaft dar. Schülersprecher Sören Potthoff betonte den guten Kontakt zwischen Schülern und Lehrern zum einen und generationenübergreifend zwischen den ältesten und jüngsten Pennälern zum anderen: »Wir sind keine Schule, wir sind eine Familie. Das Alde sind wir alle.« Und Markus Wilden vom Lehrerrat, ergänzte: »Es ist mir eine Ehre, Lehrer am Aldegrever- Gymnasium sein zu dürfen.«

 

Soester Anzeiger, 29.01.2017

–––––––Alde-Blog/Pressespiegel ––––

11.04.2018 21:17 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

FH-Besuch der Q1

Alde meets FH

Weiterlesen …

26.03.2018 22:12 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Von Enthüllungen und Tabus

Große Offenheit auf den »Tagen im Kloster«

Weiterlesen …

22.03.2018 23:24 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief März 2018

Der dritte Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

27.02.2018 21:19 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Kinder sammeln Kleider

Klasse 5d des Aldegrever-Gymnasiums unterstützt Flüchtlingskinder

Weiterlesen …

27.02.2018 20:30 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Beton macht den »Knoten« rund

Mit heimischer Hilfe realisieren Bildhauer und Schüler Projekt für Alde-Pausenhof

Weiterlesen …

27.02.2018 19:53 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Utopien für Europa

Jahrgangsstufe 11 in Weimar

Weiterlesen …

17.02.2018 21:33 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Aldegrever-Gymnasium erfolgreich in das Fußballjahr 2018 gestartet

Platz 1 beim DFB-Partnerschulvergleichsturnier der Jahrgänge 2005-2007 in Geseke

Weiterlesen …

20.12.2017 22:31 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief Dezember 2017

Der zweite Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

09.12.2017 20:43 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Kontakte bleiben bestehen

Schüler aus Frankreich zum 24. Mal zu Gast am Alde

Weiterlesen …

09.12.2017 20:34 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Neue Erfahrungen

Schüler aus England zu Gast am Alde

Weiterlesen …

18.10.2017 20:23 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Elternbrief Oktober 2017

Der erste Elternbrief des Schuljahres 2017/18

Weiterlesen …

18.10.2017 20:15 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Tag der offenen Tür (Vorankündigung)

Unser kommender Tag der offenen Tür ist am 18.11.2017 von 8:30 bis 13:30 Uhr. Nähere Informationen zum Programm demnächst an dieser Stelle.

Weiterlesen …

11.10.2017 22:53 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

»In die Weite. Gemalt.«

Einladung zur Vernissage in der Nähe

Weiterlesen …

05.10.2017 23:11 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Schüler helfen Fiona beim Start

Sie gaben Sprachunterricht, damit Zehnjährige das Aldegrever-Gymnasium besuchen kann

Weiterlesen …

13.09.2017 21:54 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

»Der Souverän seid ihr!«

Kontroverse Podiumsdiskussion der Soester Direktkandidaten im Aldegrever-Gymnasium

Weiterlesen …

13.09.2017 21:39 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

Popmusik und Navigation

Die neuen Veranstaltungen der Kinderuni begeistern auch den Bürgermeister

Weiterlesen …

09.09.2017 21:46 von Dr. Albert Kapune (Kommentare: 0)

The Big Challenge

Die diesjährigen Siger

Weiterlesen …